Privatkredit Vergleich

Privatkredite online vergleichen

Privatkredite sind eine relativ neue, aber immer beliebter werdende Kreditart und sollten vor Abschluss durch einen Privatkredit Vergleich unter die Lupe genommen werden.

Bei einem Privatkredit ist der Darlehensgeber nicht wie gewöhnlich eine gewerbliche Person, also zum Beispiel ein Kreditinstitut, sondern eine Privatperson. Häufig stammt der Darlehensgeber aus dem Bekanntenkreis oder ist ein Verwandter, wobei der Trend dahin geht, dass sich immer mehr Leute Privatkredite von fremden Leuten holen.

Der Vergleich von Privatkrediten ist ratsam

In unserem Privatkredit Vergleich werden Plattformen verglichen auf denen Privatkredite vergeben und in Anspruch genommen werden können. Führen Sie, um günstige Privatkredite zu finden, unseren kostenlosen Vergleicher aus.

Kredite Vergleich

Rechtliche Aspekte bei Privatkrediten

Rechtlich gilt es dabei zu beachten, dass die Privatperson nicht gewerblich als Kreditgeber tätig sind. Zumeist kommt diese Kreditform in Freundes- und Verwandschaftskreisen zustande. Prinzipiell ist es aber möglich, dass der Darlehengeber eine beliebige Person sein kann. Immer häufiger werden allerdings Onlineportale genutzt, auf denen sich man sich registrieren und private Geldgeber konktaktieren kann. Da es mittlerweile viele solcher Anbieter gibt ist ein Vergleich dieser Privatkreditportale empfehlenswert.

Für Privatkreditgeber ist es aber in der Regel sehr schwierig, die Kreditwürdigkeit des Kreditempfängers zu ermitteln. Die mangelnde Reziprozität und das rudimentäre Vertrauen auf die Bonität sind Gründe dafür, dass Privatkredite eher selten zustande kommen. Lediglich in Verwandschaftskreisen, in denen das Vertrauen gegeben und die Familienloyalität ein zusätzliches Vertrauensband ist, sind Privatkredite realistisch. Rechtlich im Hinblick auf Tilgungsraten und Kündigungsrechte gelten die selben Regelungen wie bei gewerblichen Kreditgeber. Dennoch können Privatkredite durchaus Risiken mit sich bringen. Da diese Darlehen formlos abgeschlossen werden können, fehlt zumeist eine schriftliche Grundlage, die im Ernstfall als Beweis der Vereinbarung fehlt.

Worauf Sie bei Privatkrediten unbedingt achten sollten

Vergleich Privatkredit

Vergleichen Sie Konditionen der Privatkredite, als auch die Seriösität der Anbieter. Viele Personen versuchen vor allem dann sich Privatkredite anzueignen, wenn sie von einer Bank zuvor für einen Kredit abgelehnt worden sind. Doch genau diese fehlende Bonität kann sich für beide Seiten – Privatkreditgeber und Kreditempfänger – als äußerst riskant, weil unsicher für die zukünftigen Tilgungsvereinbarungen auswirken. Wichtig ist es in jedem Fall:

  • Genügen in Frage kommende Kreditgeber vergleichen und entsprechend der verschiedenen Kriterien wie Vertrauen, Konditionen etc. abwägen.
  • Privatkredite schriftlich und unter rechtlich legitimen Bedingungen abzuschließen.
  • Sichere Rahmenbedingungen im Interesse des Privatkreditgebers und des Kreditempfängers schaffen.
  • Sind letztere gegeben, lässt sich bei einer Nichteinhaltung der vertraglich ausgehandelten Pflichten von einer Seite, juristisch eine annehmbare und effiziente Lösung finden.

Fazit: Finanzielle Engpässe können mit Privatkrediten oft mindestens genauso gut überbrückt werden, wie mit den anderen üblichen Kreditarten. Da es schwer sein kann bei den vielen Angeboten den Überblick zu behalten sollte immer ein Vergleich der verschiedenen Privatkredite getätigt werden.

Zuletzt aktualisiert: 21. April 2014