Kundenbewertungen:
SternSternSternSternStern Ø 4,9 / 5
"den richtigen Tarif gefunden..."
01. März 2018 - Herr Jonas K.

"über 100 Euro gespart..."
03. März 2018 - Herr Rudi Z.

Testsieger Siegel
Besuchen Sie uns auch auf:
Onlinevergleicher auf Facebook Onlinevergleicher auf Twitter Onlinevergleicher auf Google Plus Onlinevergleicher auf Youtube

Mecklenburgische Private Krankenversicherung im Überblick

Die Mecklenburgische Private Krankenversicherung findet ihren Ursprung in der Mecklenburgischen Versicherung auf Gegenseitigkeit, die im Jahr 1797 gegründet wurde. Seit dem Jahr 2000 gibt es den Bereich der Krankenversicherung der Mecklenburgischen.

Wie schneidet die Mecklenburgische-PKV ab? Vergleichen Sie hier die besten PKV-Anbieter, kostenlos und unverbindlich!:

Private Krankenversicherung Vergleich

Mecklenburgische PKV-Tarife

Die Mecklenburgische bietet im Bereich Private Krankenversicherung verschiedene Tarife. Der Einsteiger-Tarif bietet eine im Vergleich zur gesetzlichen Krankenversicherung umfangreichere Absicherung bei günstigen Kosten durch Selbstbehalte, die sich in angemessenem Rahmen bewegen. Dabei fallen die Leistungen der Mecklenburgischen Privaten Krankenversicherung auf jeden Fall umfangreicher aus.

Der PKV-Einsteigertarif

Dieser flexibel gehaltene Tarif ist konzipiert für kostenbewusste Einsteiger in die Private Krankenversicherung der Mecklenburgischen. Der Versicherte entscheidet selbst, in welchem Umfang er abgesichert sein möchte und in welcher Höhe für ihn Kosten tragbar sind. Dieser Tarif ist besonders für Jungunternehmer entwickelt worden.

Der PKV-Comforttarif

Werden hohe Ansprüche vom Versicherten an die Gesundheitsversorgung gestellt, ist die Mecklenburgische Private Krankenversicherung mit einem ausgesprochen leistungsstarken Comforttarif bei niedrigen Kosten eine interessante Alternative. Auch dieser Tarif kann mit oder ohne Selbstbeteiligung gewählt werden. Die Mecklenburgische Private Krankenversicherung sieht bei diesem Tarif eine Selbstbeteiligung allerdings ausschließlich für ambulante Behandlungen vor. Stationäre Behandlungen sind optimal und zu 100% selbst bei hohen Behandlungskosten abgesichert. Höchste Leistungen werden bei diesem Tarif der Mecklenburgischen Privaten Krankenversicherung auch im Bereich der Kur- und Sanatoriumsaufenthalte sichergestellt.