Kundenbewertungen:
SternSternSternSternStern Ø 4,9 / 5
"den richtigen Tarif gefunden..."
01. Januar 2018 - Herr Jonas K.

"über 100 Euro gespart..."
03. Januar 2018 - Herr Rudi Z.

Testsieger Siegel
Besuchen Sie uns auch auf:
Onlinevergleicher auf Facebook Onlinevergleicher auf Twitter Onlinevergleicher auf Google Plus Onlinevergleicher auf Youtube

Private Krankenversicherung wechseln

Ein PKV Wechsel kann viel Geld einsparen, daher ist es wichtig sich immer auf dem neusten Stand zu halten. Informieren Sie sich daher immer intensiv über einen Wechsel der privaten Krankenversicherung. Doch ein Wechsel lohnt sich nicht immer. Wie findet man eine gute private Krankenversicherung? Und wie kann man hohe Beiträge vermeiden? Durch einen Krankenversicherungswechsel können Sie über die Hälfte der Beiträge der gesetzlichen Krankenversicherung sparen und dazu noch weitere Leistungen erhalten.

Deswegen ist ein Vergleich unverzichtbar! Vergleichen Sie hier die günstigsten Tarife um durch einen Wechsel der PKV eine Menge Geld zu sparen:

Private Krankenversicherung Vergleich

Wechsel zu einer anderen Versicherungsgesellschaft

Die PKV wechseln kann auf unterschiedliche Arten verstanden werden. Zum einen kann das Wechseln auf einen Versicherungsanbieter bezogen sein. Jedem Versicherten steht es frei, eine Versicherungsgesellschaft zu bestimmen, die den eigenen Vorstellungen entspricht.

Bietet die jetzige PKV nicht mehr die gewünschten Leistungen an oder sind die Beiträge erhöht worden, kann der Wechsel zu einer anderen Versicherungsgesellschaft vollzogen werden. Wichtig ist es hierbei, dass die meisten Verträge eine Laufzeit beinhalten, ohne deren Ablauf der Wechsel nur außerordentlich, sprich bei Beitragserhöhungen, ohne dass hier auch die Leistungen verbessert werden, genutzt werden kann. Zudem sollte geschaut werden, dass die Altersrückstellung übertragbar ist. Beim Wechseln der privaten Krankenversicherung wird eine erneute Gesundheitsprüfung erfolgen, anhand derer sich auch die Beiträge ändern können. Dieses kann sich nachteilig auswirken, wenn erst kürzlich gesundheitliche Probleme aufgetreten sind.
Die private Krankenversicherung Wechseln kann auch aus der Sicht nachteilig werden, dass einige Kostenübernahmen erst nach einer längeren Versicherungszeit erhalten werden. Es gilt daher immer, die Leistungen und die Beiträge vor dem Wechsel genau abzuwägen.

Wechsel innerhalb der PKV

Innerhalb einer Versicherungsgesellschaft kann es auch zu einem Wechsel kommen. Jedem Versicherungsnehmer muss zugestanden werden, dass ein Tarifwechsel erfolgen kann. So kann in einen Tarif, der weniger Leistungen beinhaltet immer ein Wechsel erfolgen. Wünscht der Versicherungsnehmer den Wechsel in einen höherwertigeren Tarif, dann kann die Versicherungsgesellschaft auch auf eine neue Gesundheitsprüfung bestehen. Evtl. bestehende Vorerkrankungen können so den Beitrag auch höher werden lassen.