Kundenbewertungen:
SternSternSternSternStern Ø 4,9 / 5
"den richtigen Tarif gefunden..."
01. März 2018 - Herr Jonas K.

"über 100 Euro gespart..."
03. März 2018 - Herr Rudi Z.

Testsieger Siegel
Besuchen Sie uns auch auf:
Onlinevergleicher auf Facebook Onlinevergleicher auf Twitter Onlinevergleicher auf Google Plus Onlinevergleicher auf Youtube

Haftpflichtversicherung Vergleich

Beim Haftpflichtversicherung Vergleich wird zwischen den verschiedenen Arten für Haftpflichtversicherungen unterschieden. Es gibt die sogenannte private Haftpflichtversicherung, die Tierhaftpflichtversicherung und die Haftpflichtversicherung für Fahrzeuge. Alle Arten der Haftpflichtversicherungen schützen die Risiken bei Sachschäden, Personenschäden und Vermögensschäden, die der Versicherungsnehmer verursachen kann.

Vergleichen Sie die besten und günstigsten Haftpflichversicherungen mit unserem kostenlosen Vergleichsrechner:

Vergleich von Haftpflichtversicherungen

Haftpflichtversicherung Vergleich – Was ist eine private Haftpflichtversicherung?

Die private Haftpflichtversicherung schützt den Versicherungsnehmer bzw. deckt Schäden ab, die von diesem an Gegenständen oder Personen oder Vermögen Dritter verursacht werden. Ob die teure Ming-Vase eines Bekannten, versehentlich eine Dritte Person geschubst, so dass diese verletzt zum Arzt oder ins Krankenhaus muss, oder versehentlich den teuren Schmuck der Nachbarin mit in den Müll geworfen, es gibt viele Situationen, in denen Personen ungewollt einen großen Sach- oder Personenschaden anrichten können. Ohne eine private Haftpflichtversicherung kann dies für den Verursacher den finanziellen Ruin bedeuten. Ein Vergleich der Haftpflichversicherung sollte immer getätigt werden, da die Auswahl der Anbieter relativ groß ist.

Die private Haftpflicht übernimmt die finanziellen Schäden, die eine Person an Gegenständen oder Personen sowie am Vermögen Dritter verursacht hat. Die private Haftpflichtversicherung ist für jeden ein Muss und die Deckungssumme sollte eine entsprechende Mindesthöhe von drei Millionen Euro aufweisen. Die maximale Deckungssumme der meisten Anbieter für eine private Haftpflichtversicherung kann bis zu zehn Millionen Euro betragen.

Welche Zusatzoptionen bei der Haftpflichtversicherung gibt es?

Die private Haftpflichtversicherung kann neben der Sicherung bei Personen- und Sachschäden auch für Absicherung bei weiteren Schäden erweitert werden. Hierzu gehören die Schäden durch minderjährige Kinder, die dann im Rahmen einer sogenannten Familienhaftpflichtversicherung abgedeckt sind. Kinder sind bei dieser Haftpflichtversicherung bis zum Eintritt in das Berufsleben mitversichert. Weitere Zusatzbausteine, die optional bei einer Haftpflichtversicherung gewählt werden können, sind Mietschäden und Bauschäden sowie Schäden, die in Zusammenhang mit der Betreuung von Fremdkindern passieren. Weitere Schäden wie Gefälligkeitsschäden oder Schäden die im Rahmen eines ausgeübten Ehrenamtes passieren, können mit der Haftpflichtversicherung zusätzlich abgesichert werden. Gerade für die Zusatzoptionen sollte ein Haftpflichversicherung Vergleichsrechner herangezogen werden, da nur dieser einen Überblick der Leistungen und Konditionen verschaffen kann.

Wie kann die Beitragshöhe für eine private Haftpflichtversicherung reduziert werden?

Der erste Schritt sollte immer sein, sich Tests und Vergleiche im Internet durchzulesen, am besten auf bekannten Testportalen und Vergleichsseiten. Eine Maßnahme, um Einfluss auf die Beitragshöhe für eine Haftpflichtversicherung zu nehmen, ist die Höhe der Selbstbeteiligung im Schadensfall. Hier gilt, wie bei anderen Versicherungen mit der Möglichkeit zur Selbstbeteiligung, dass je höher die Selbstbeteiligung im Schadensfall gewählt wird, desto niedriger sind die zu zahlenden Beiträge für eine Haftpflichtversicherung. Günstig auf die Beitragshöhe wirkt sich auch die Länge der Laufzeit eines Vertrages aus. Je länger die Laufzeit gewählt wird, desto niedriger sind die Beiträge. Weiterhin besteht auch für alle, die in einer Lebensgemeinschaft leben, aber nicht verheiratet sind, auch die Familienhaftpflichtversicherung zu wählen und so von den günstigeren Beiträgen für Familien profitieren. Bei den meisten Versicherungsanbietern ist die Police für die Versicherung mehrerer Personen günstiger als die Policen einer Haftpflichtversicherung für Einzelpersonen.

Fazit und warum eine Haftpflichtversicherung sinnvoll ist

Ein Haftpflichtversicherung Vergleich kann nicht nur Kosten sparen, sondern auch Versicherer finden, die sonst nicht gefunden werden. Durch eine Haftpflichtversicherung wird ein Versicherter geschützt, wenn ein durch ihn Geschädigter gegen ihn Ansprüche geltend machen will. Die Haftpflichtversicherung ist im BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) geregelt. Hier steht, dass der, der einem anderen schuldhaft einen Schaden zufügt, diesen ersetzen muss. Dabei spielt es keine Rolle, ob dieser Schaden fahrlässig, oder vorsättlich enstanden ist (Verschuldungshaftung). Die Haftpflicht ist folglich eine gesetzliche Verpflichtung zum Schadensersatz. Man unterscheidet zwischen verschiedenen Arten von Haftpflicht, von denen die bekannteste die Privathaftpflicht ist.